Logo Bodenhandwerk
Menü

Die Tätigkeiten als Bodenleger/in

Mädchen verlegt Boden und lacht in die Kamera

Der Boden ist dein Ding!

Als Bodenleger/in arbeitest du meist in handwerklichen Betrieben, die speziell Bodengestaltung oder Innenausbauarbeiten anbieten. Aber auch Fachgeschäfte für Bodenbeläge und Messebaubetriebe schätzen dein Können und dein Wissen.

Wie kommt der Boden in den Raum? Hier erfährst du es:
  • Kunden beraten
  • Räume vermessen
  • Material berechnen und bestellen
  • Skizzen und Pläne erstellen
  • Fahrzeug beladen
  • Untergrund vorbereiten
  • Zuschneiden und verlegen
  • Instandsetzen und pflegen
  • Sockelleisten anbringen
  • Baustelle reinigen 
nach oben
Junge beratet Frau zu verschiedenen Böden

Boden ist nicht gleich Boden. Unzählige Materialien, Farben und Muster stehen zur Auswahl. Unentschlossenen Kunden hilfst du freundlich und kompetent auf die Sprünge.

Kunden beraten

Verschiedene Bodenmuster auf einem Tisch
nach oben

Räume vermessen

Hand hebt Messgerät an eine Wand

Messen statt schätzen! Eine Skizze und das exakte Ausmessen des Raumes helfen dir später bei der weiteren Planung. Mit dem Maßband, einem Zollstock und einem Ultraschall- oder Laserentfernungsmesser für große Abstände geht’s schnell und genau.

nach oben

Kurzer Stopp im Büro! An deinem Schreibtisch bestellst du neues Material und schreibst die Kostenvoranschläge und Rechnungen für deine Kunden.

Material berechnen und bestellen

Mädchen sitzt und telefoniert vor einem Computer
Verschiedene Pläne und Skizzen auf einem Tisch

Ordnung muss sein!

nach oben
Finger zeigt auf einen Bauplan

Erst planen, dann loslegen! Detailgenaue Pläne zur Bodenverlegung helfen dir, Fehler vor Ort zu vermeiden. Die Pläne entstehen am Zeichentisch, oder am Computer.

Skizzen und Pläne erstellen

Bodenleger Tätigkeiten: Erstelle Pläne und Skizzen

© Person zeichnet Bauskizzen

nach oben

Fahrzeug beladen

Junge sucht Ware im Lager

Erste Aufgaben des Tages: Maschinen und Material in den Transporter einladen, Werkzeugkoffer kontrollieren, Pläne schnappen sowie ein paar Pausensnacks und: Abfahrt!

Junge ladet Material und Werkzeug in einen Transporter
nach oben

Untergrund vorbereiten

Estrich wird mit einer Schleifenschiene bearbeitet

Der Untergrund muss perfekt sein. Deshalb steckst du hier viel Aufmerksamkeit rein und glättest den Estrich sorgfältig. Unebene Böden bearbeitest du mit Spachtelmasse und Schleifmaschine.

Feuchtigkeit messen

Du entnimmst Bodenproben und misst
die Feuchtigkeit mit einem Hygrometer.

Werkzeug zum Feuchtigkeit messen liegt auf einem Estrich
nach oben
Klebstoff wird auf einem Boden verteilt
Klebstoff in einem Eimer
Junge verlegt Laminat auf dem Klebstoff

Zuschneiden und verlegen

Junge schneidet den Boden zu

Milimeterarbeit! Das genaue Zuschneiden einzelner Teppichbahnen, Laminatelementen oder PVC-Designplanken und die Auswahl des richtigen Klebstoffes sichern ein gutes Endergebnis.

nach oben

Instandsetzen und pflegen

Bodenleger Tätigkeiten: Imstandsetzen und pflegen

© Wischmob auf Laminat

Erste Hilfe für beanspruchte Böden! Als Bodenleger/in kommt es vor, dass du kaputte Bodenelemente gegen neue tauschst, oder die Böden reinigst und pflegst.

Schütz dich!

Gesundheit geht vor.

Knie auf Knieschonern

Gepolsterte Knieschoner verringern die Belastung der Knie und sorgen für eine bequeme Arbeitshaltung bei Bodenarbeiten.

nach oben

Sockeleisten sehen nicht nur gut aus sondern verbinden den Boden mit den Wänden und sie verbergen geschickt Ungenauigkeiten an den Rändern.

Stück Holz wird mit einer Kreissäge zugeschnitten

Sauberer Abschluss

Sockelleisten anbringen

Nagel wird mit einem Hammer in eine Sockelleiste geschlagen
nach oben

Baustelle reinigen

Junge saugt Boden ab

Vor dem Feierabend steht Aufräumen an. Auf einer sauberen Baustelle kannst du am nächsten Morgen sofort loslegen und dein Werkzeug ist bereit für den Einsatz.

Teamwork rockt!

Icon Pommesgabel
Junge und Mädchen schauen in die Kamera

Bodenleger/innen arbeiten entweder allein, oder im Team. Das Verlegen der Böden bei großen Projekten, wie zum Beispiel Bürogebäuden, geht gemeinsam natürlich viel schneller und macht mehr Spaß!

Junge räumt Staubsauger weg
Eimer mit Wasser
nach oben